Lichtnetz
Das Seminar-, Kommunikations- und Therapie-Zentrum in Stuttgart

Landhausstraße 44, 70190 Stuttgart
(Buslinie 42 - Haltestelle Friedenstraße) Telefon: 0711 - 235504|
E-Mail:

Konzeption


Lichtnetz - das alte Stromnetz mit 110 Volt versorgte ursprünglich nur Strom für das Licht. Synonym dafür haben wir den Namen Lichtnetz gewählt um symbolisch die Verbindung aller im „Licht“ arbeitenden Helfer und Klienten zu zeigen. Das Licht verbindet uns untereinander, vernetzt uns miteinander und hilft uns unseren inneren Kern zu entdecken. Das Lichtnetz-Zentrum ist ein Ort der Begegnung, der Information und der Kommunikation. Deshalb ist das im Zentrum befindliche Info-Café ein wichtiger Kommunikations-Träger. Das Wort Lichtnetz stammt von der gleichnamigen Zeitschrift „Lichtnetz“, die bis 2001 erschienen ist.

Wir sind kein esoterisches Zentrum, alle unsere Veranstaltungen haben alternativen, therapeutischen und geistigen Charakter. Die Räume wurden nach geomantischen, ökologischen und harmonikalen Gesichtspunkten gestaltet.

Von der Schwingung her symbolisiert das Haus die Qualität eines Meister- oder Generalhauses. Es liegt erhöht am Berg und in nordöstlicher Richtung, gut und deutlich vom Beginn der Landhausstr  (Schiller-/Neckarstr.) an sichtbar. Es ist deutlich wahrnehmbar, aber in sich geschützt, durch ein an zwei Seiten angrenzenden Grüngürtel, der mit Laubbäumen für Abgrenzung sorgt. So kommt verstärkt Lebensenergie ins Haus, die transformiert, das Innere zum Wachstum anregt und schützend wirkt.

Bei der Gestaltung des Lichtnetzzentrums legten wir Wert auf Ökologie, Naturholzmöbel und –Böden, Kalkfarbe an den Wänden mit Erdstrahlung und elektronischer Abschirmung. So erzeugt die Kalkfarbe eine basische Grundschwingung, die ausgleichend auf unsere stressige übersäuerte Lebensweise wirkt. Harmonisierend wirken auch das Buchenholz des Parkettbodens und die Naturholzmöbeln im Info-Café. Die Abschirmung erreichten wir auch mit einer Spezial-Unterlegung unter dem Parkettboden, welche aus einem Zellulose-Flies besteht. Teilweise wurde auch mit einer besonderen Quarzsand-Schicht und geomantischen Spezifikationen entstört. So entsteht eine fröhliche, freundliche und lebensbejahende Grundschwingung im Lichtnetzzentrum. Wer sich mit Buchenholz auskennt, wird das gerne bestätigen. Vereinzelt wurde Fichten- und Kiefernholz verwendet, was mehr die gefühlsvolle emotionale Seite in uns fördert.

Das Lichtnetz-Zentrum hat seinen eigenen Geist. Ihn zu rufen ist eine Besonderheit, ihn zu erleben ist für jeden ganz individuell verschieden. Mit Übernahme der Räume haben wir das Erstritual vollzogen und alle Räume bzw. die Wände erst mal geomantisch - abgeklopft - und mit Salbei, Weihrauch und anderen Essenzen gereinigt. Dabei zeigte sich uns die energetische Qualität der Räume, oder anders ausgedrückt der „Logos des Raums“. Eine Qualität mit der sich arbeiten und leben lässt.

Wie bereits erwähnt sind wir kein esoterisches Zentrum und haben kein Geheimwissen, welches wir im Verborgenen halten. Das Lichtnetz ist ein Kommunikations-Zentrum in dem Spiritualität mit Heilkunde, Psychotherapie und Bewußtseinsarbeit verbunden werden. Es ist eine Unterstützung der herkömmlichen Heilmethoden, welche die Schulmedizin ergänzt. Wir bieten alternative Heilkunde an.
Krankheiten sollten jedoch vom Arzt untersucht und behandelt werden. 

Wer das Lichtnetz betritt, dem fallen die Buddhas auf. Sie könnten auch durch Engel-Statuen, Mann-Frau-Figuren, Löwen oder ganz kitschig mit Zwergen ersetzt werden. Sie bilden psychologisch und geomantisch eine Barriere und Schutzfunktion, was energetisch gesehen Ruhe, Bewusstsein und Heilung fördert. Ebenso sind die Räume nach geomantischen (ähnlich Feng Shui) Gesichtspunkten eingerichtet. Sensible Punkte (Radästhesie) wie Störzonen, Verwerfungen, Wasseradern, Erlebnispunkte wurden gekennzeichnet. Dadurch entstand ein geomantisches Erlebnisfeld. Selbst die Heizung und das Wasser wurden mit speziellen Sensoren bearbeitet, um eine Rechtsdrehung zu erzeugen.

Die Anschrift Landhausstraße 44 schwingt in der 8. Sie bedeutet Fülle im Bereich von Freundschaft, Familie und Organisation.

Die Quersumme 44 = 8 ist eine Saturnzahl, die Disziplin fordert und durch harte Arbeit spirituellen Aufstieg und Gewinn verspricht. Die 8 ist die Schwingung der Ganzheit und der Unendlichkeit. Beziehungen können sich in mehreren Bereichen entwickeln. Aber auch der „Hüter der Schwelle“ entspricht der 8.

Der Mittelpunkt im Lichtnetz ist das Info-Café.